Menu

Weber Yates hält sich nicht für einen Märchenprinzen, sondern eher für einen Frosch. Die große Karriere als Rodeoreiter hat er nicht geschafft und nun muss er der Tatsache ins Auge sehen, dass er zu alt für das Vagabundenleben von Rodeoshow zu Rodeoshow quer durchs Land wird. Doch etwas anderes als Rancharbeit hat er nie gelernt. Und diese Art von Arbeit wird er in San Francisco nicht finden. Dort lebt Cyrus Benning, brillanter Neurochirurg und der Mann, dem Webers Herz gehört. Weber ist klar, wenn er nicht mehr der coole Rodeo-Cowboy sein kann, hat er bei Cyrus erst recht keine Chance.

Weiterlesen