Menu

Klappentext: Die Wahlgroßstädterin Nele kehrt nach Jahren in die Lüneburger Heide zurück. Im Gepäck hat sie Tränen um den frisch verstorbenen Opa. Und seine Asche – die sie prompt im ICE vergisst. Daheim sind Oma und Großtante in heftigem Streit über den Grabstein entbrannt, und Neles Mutter verschwindet auf einen Selbstfindungstrip. Zu allem Überfluss erwartet […]

Weiterlesen

Es ist schon schlimm genug, dass ihr Freund sie wegen einer Jüngeren Knall auf Fall verlässt und dass ihr Verlag die Kindebuchreihe einstellen will, von deren Verkauf sie lebt. Nun bekommt die Mittfünfzigerin Clara noch die Nachricht, dass ihre alte Mutter sterbenskrank in der Klinik liegt und ihr pflegebedürftiger Vater alleine ist. Sie macht sich […]

Weiterlesen

Seit langer Zeit habe ich wieder mal zu einem Buch von Stephen King gegriffen. Früher war ich ein großer Fan seiner Bücher, allen voran „Es“ oder „The Stand“. Die aktuelleren Bücher haben mir nicht so gefallen und oft habe ich nach der Inhaltsangabe schon beschlossen, dass ich es nicht lesen muss. Über „ Die Arena“ habe ich dann aber doch wieder Gutes gehört und so habe ich dem guten alten King doch noch eine Chance gegeben. Und ich muss sagen, dass da eine gute Entscheidung war.

Weiterlesen