Menu

Der jugendliche Marco Ziani führt ein behütetes und glückliches Leben auf dem Lande. Als sein Onkel stirbt, ändert sich das gewaltig und der kluge und belesene, aber naive Bursche muss sich plötzlich vor Menschen in Sicherheit bringen, die sich aus zweifelhaften Motiven heraus für Marco und sein Erbe interessieren. Ohne Geld flüchet er und schließt sich einer bunten Theatertruppe an, mit der er nach Venedig geht.

Weiterlesen

Darum geht's / So fand ich's: Sein erster Fall führt Kommissar Konstantin Dühnfort von München nach Mariaseeon, wo ein Junge spurlos verschwunden ist. Doch das bleibt nicht das einzige Verbrechen, sondern ist nur der Startschuss eines schrecklichen Ablaufs, der sich nicht so einfach stoppen lässt. Ein anfangs idyllisches, aber trotzdem modernes Dorfleben bodenständiger Leute wird skizziert, in das der Schrecken der Gewalt einbricht.

Weiterlesen

Darum geht's: Die 14jährige Cynthia treibt sich herum, betrinkt sich und gerät in Streit mit ihren Eltern. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, sind die Eltern und auch ihr Bruder spurlos verschwunden. Noch 25 Jahre später leidet sie darunter, hat es aber nicht geschafft, auch nur ein bisschen Licht in diese undurchsichtige Begebenheit zu bringen. Durch eine Fernsehsendung versucht sie wieder einmal, ihre Familie zu finden und tritt damit eine unglaubliche Lawine los ...

Weiterlesen