Menu

Monatsrückblick für August 2022

Gabi: Neu im Bücherregal

Im August bin ich mit nur zwei Print-Neuzugängen nicht ausgekommen. Ich habe meinen SUB ein bisschen umgewälzt und mich von einigen Büchern getrennt, die schon lange im SUB warten und die ich wohl doch nicht mehr lesen werde. Im Gegenzug habe ich ein paar weitere Bände von Reihen gekauft, die ich aktuell lese und die hoffentlich nicht lange im SUB bleiben werden.

Werbung

Titel: Verachtung
Original-Titel: Journal 64
Autor/in: Jussi Adler-Olsen
Übersetzer/in: Hannes Thiess
ISBN / ASIN:
‎ 9783423215435
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller, Krimi
Serie: Sonderdezernat Q #4
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr:
2014
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 560
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Verheissung
Original-Titel: Den grænseløse
Autor/in: Jussi Adler-Olsen
Übersetzer/in: Hannes Thiess
ISBN / ASIN:
‎ 3423280484
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller, Krimi
Serie: Sonderdezernat Q #6
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr:
2015
Medium:
Hardcover
Seitenzahl: 608
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Selfies
Original-Titel: Selfies
Autor/in: Jussi Adler-Olsen
Übersetzer/in: Hannes Thiess
ISBN / ASIN:
‎ 978-3423281072
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller, Krimi
Serie: Sonderdezernat Q #7
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
Hardcover
Seitenzahl: 576
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Opfer 2117
Original-Titel: Offer 2117
Autor/in: Jussi Adler-Olsen
Übersetzer/in: Hannes Thiess
ISBN / ASIN:
‎ 978-3423282109
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller, Krimi
Serie: Sonderdezernat Q #8
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
Hardcover
Seitenzahl: 592
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: 10 Stunden tot
Original-Titel: Motiv X
Autor/in: Stefan Ahnhem
Übersetzer/in: Katrin Frey
ISBN / ASIN:
‎ 3550200056
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Serie: Fabian Risk #4
Verlag: Ullstein
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
Klappenbroschur
Seitenzahl: 496
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite (Buch z. Zt. nur gebraucht zu kaufen)

Werbung

Titel: Blinde Furcht
Original-Titel: Fallen
Autor/in: Linda Castillo
Übersetzer/in: Helga Augustin
ISBN / ASIN:
‎ 978-3-596-70609-9
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Serie: Kate Burkholder #13
Verlag: Fischer
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Blinde Zeugen
Original-Titel: Blind Eye
Autor/in: Stuart MacBride
Übersetzer/in: Andreas Jäger
ISBN / ASIN:
‎ 978-3442477852
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Serie: Logan MacRae #5
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr:
2012
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 624
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Zehn
Autor/in: Andy Neumann
ISBN / ASIN: ‎ 978-3-8392-0318-7
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Schnee
Original-Titel: Bráðin
Autor/in: Yrsa Sigurdardóttir
Übersetzer/in: Tina Flecken
ISBN / ASIN:
‎ 3442759528
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Verlag: btb
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Gabi: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien —

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  —

Novellen (bis 200 Seiten)

Romane (bis 500 Seiten)
Nachts am Askanischen Platz von Susanne Goga – Leo Wechsler #6
Die Tore der Assassinen von Dave Cobbler – Vortices Spiritus #1
Liebe hinter feindlichen Linien von Michael Murphy
Dein Tod wird kommen von Peter James – Roy Grace #11
Camping gut, alles gut von Tim Eckhaus
Reaktor von Timo Leibig
Bruch: Ein dunkler Ort von Frank Goldammer – Felix Bruch #1
Liebe ohne Zweifel von E. M. Lindsey – Love Starts Here #1

Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten

Hörbücher / Hörspiele
Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben von Matt Haig
Das Mädchen und der Totengräber von Oliver Pötzsch – Ein Fall für Leopold von Herzfeldt #2

Die 8 gelesenen Bücher summieren sich auf 2727 Seiten und einen Tagesdurchschnitt von 88 Seiten. Dazu habe ich noch zwei Hörbücher gehört.

Gabi: Mein Lesemonat

Im vergangenen Monat waren Begeisterung und Enttäuschung bei den beiden Selfpublisher-Büchern, die ich gelesen habe, vertreten. Die Tore der Assassinen konnte mich mit einer ungewöhnlichen Idee einfangen, die Umsetzung hätte aber noch etwas Schliff vertragen können. Ob ein Verlag mit seinem Lektorat und Korrektorat das geschafft hätte oder ob das Buch erst gar keine Chance bekommen hätte, weil es nicht “mainstreamig” genug ist?

Dieser interessanten Überlegung will ich zum IndieAuthorDayDE, der am 25. September wieder mal ansteht, näher beleuchten.

Das andere selbstverlegte Buch hat dagegen perfekt meinen Lesegeschmack getroffen und “Reaktor” von Timo Leibig ist eindeutig mein Monatshighlight.

Im August hat auch wieder mal der Club LiterAUTur getagt und Leseempfehlungen österreichischer Literatur herausgesucht. Der Artikel ist hier im Blog “Zeit für neue Genres” erschienen. Mir macht es großen Spaß, mit den drei anderen Mädels die Bücher mit einem Bezug zu Österreich durchzustöbern und ein paar interessante für Euch herauszupicken.

Gabi: Alles außer Bücher

Einen kleine privaten Einblick gab es im August in diesem Logbucheintrag. Ich hoffe, ich werde wieder aktiver, jetzt wo die große Hitze vorbei ist und das Tief ist bald überwunden.


Ayasha: Neu im Bücherregal

Er ist da! Der erste Band der zweiten Staffel zu „Der Flüsterwald“! „Eine neue Bedrohung“ heißt das zweite Abenteuer von Lukas, Ella und Co., das auch wieder aus vier Bänden bestehen soll. Und ich freue mich wie Bolle darauf zu erfahren, was diesmal so alles los ist im Flüsterwald. Und da dies sogar der einzige Neuzugang in diesem Monat ist, ist das Buch in doppeltem Sinne etwas Besonderes. :-)

Werbung

Titel:  Der verborgene Meisterschlüssel (Flüsterwald – Eine neue Bedrohung 1)
Original-Titel:
Autor/in: Andreas Suchanek
Übersetzer: 
ISBN / ASIN:  B09WW5Z8J6
Sprache: Deutsch
Genre: Kinder- und Jugendbücher, Abenteuer, Fantasy
Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
 E-Book
Seitenzahl:  256
Empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahren
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Ayasha: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien —

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  —

Novellen (bis 200 Seiten)
Animants Welt: Ein Buch über Staubchronik von Lin Rina

Romane (bis 500 Seiten)
Seahorse – Der Gesang der Wasserpferde von Karin Müller
Abendrot von Lucy Foley
Bullet Train von Kotaro Isaka

Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten

Hörbücher / Hörspiele

Die 4 gelesenen Bücher summieren sich auf 1368 Seiten und einen Tagesdurchschnitt von 44 Seiten.

Ayasha: Mein Lesemonat

Dieser Monat war für meine Verhältnisse etwas „thrillerlastig“, was wieder Mal zeigt, wie sehr ich den Lesestoff jeweils nach der aktuellen Gefühlslage auswähle. Und für dieses Genre muss ich eher unternehmens- und kampfeslustig sein, wobei mir die Fortschritte, die ich mit dem verletzten Bein machte, gut geholfen haben. Es kam aber auch hinzu, dass ich gerade Krimis und Thriller in erster Linie lese, wenn ich keine Strohwitwe bin. Da ich dazu tendiere, mich in Geschichten rein zu steigern, kann es schon passieren, dass ich mich nachts grusele. Und wenn ich dann noch alleine bin, wird’s schwierig… ;-) Also nutze ich die Zeit aus und lese Thriller, wenn mein Mann auf jeden Fall Zuhause ist.

Mein August-Highlight ist jedoch in einem anderen Genre zu finden. Da ich wohl nie ganz erwachsen werde, ist auch in diesem Monat ein Jugendbuch auf Platz 1 meiner Favoriten gelandet. „Seahorse – Der Gesang der Wasserpferde“ von Karin Müller hat mich wirklich begeistert und ich fiebere schon der Fortsetzung entgegen.

Ayasha: Alles außer Bücher

In letzter Zeit standen vor allem die Arbeit und zusätzliche Belastungen durch Urlaubsvertretungen im Fokus, was einiges an Kraft gekostet hat. Abends war ich meistens zu müde für Unternehmungen, so dass im privaten Bereich der August ein sehr ruhiger und unspektakulärer Monat geworden ist. Ärgerlich ist aber vor allem, dass sich dies eben auch auf mein Leseverhalten auswirkt und ich immer noch nicht so viel lese, wie ich es eigentlich gerne würde. Doch nach der Herzmuskelgeschichte will sich die Kraft auch nicht wieder so richtig einstellen, so dass einiges viel anstrengender geworden ist als früher und ich mich oft erschöpft fühle. Da muss ich definitiv noch an meiner Work-Life-Balance arbeiten. Jetzt hoffe ich auf ein paar schöne Tage im September zum Ausspannen und Erholen und vor allem, um Kraft zu tanken. Und Extra-Lesezeit sollte dabei auch noch rausspringen… :-)  In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen schönen und farbenfrohen Herbstmonat September!

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
27 Tage her

Hallo :)

@ Gabi: “Schnee” ist auch bei mir angekommen und ich freue mich so sehr darauf! Nur will ich es mir noch etwas aufheben. :D Damit ich noch etwas länger Vorfreude haben kann. Blöd, oder?
Jedenfalls hattest du einen richtig guten Monat, wenn ich mir die gelesenen Bücher so ansehe. “Reaktor” könnte mich auch interessieren. Und “Das Mädchen und der Totengräber” habe ich ebenfalls als Hörbuch gehört und ich mochte es. Obwohl mir der erste Teil etwas besser gefiel.

@ Aysha: Haha, das kenne ich auch! Es gibt schon Bücher, die ich nicht lese, wenn ich allein daheim bin. Zwar bin ich überhaupt nicht ängstlich, aber manches Horror-Schmankerl hat sogar mir in der Nacht allein daheim Angst eingejagt. ;)

Liebe Grüße & schönen September
Nicole

Webmaster
26 Tage her
Reply to  Nicole

Hallo Nicole,
ich kenne das auch, dass man das sehnlichst erwartete neue Buch noch ein wenig “wirken lässt”, bevor man es liest *lach*
Ich kann “Reaktor” wirklich empfehlen!
Was die Totengräber-Bücher angeht, hat mir Band 1 auch besser gefallen als der zweite. Ich bin gespannt, was der dritte irgendwann zu bieten hat!
Liebe Grüße
Gabi