Menu

Monatsrückblick auf den Dezember 2021

Gabi: Neu im Bücherregal

Es scheint sich darauf einzupendeln, dass jeden Monat zwei Prints neu zu mir nach hause finden. Auch im Dezember war das so.

Blackout von Marc Elsberg ist schon lange eines meiner absoluten Lieblingsbücher und ich habe es schon x Mal gelesen. Da konnte ich an der Sonderedition natürlich nicht vorbei. Und auch die 6-teilige Miniserie auf Joyn habe ich mir mit großem Vergnügen angeschaut.

Dazu ein neuer Thriller von Michael Robotham. Ich mag seine Reihen, da kam ich an diesem Buch hier auch nicht vorbei. Das wird eines der ersten Bücher im Jahr 2022 für mich sein.

Werbung

Titel: Blackout - Premiumausgabe
Autor/in: Marc Elsberg
ISBN / ASIN:
978-3-7645-0794-7
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Verlag:
Blanvalet
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
Hardcover
Seitenzahl: 896
Autorenhomepage: 
Marc Elsberg
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel: Wenn du mir gehörst
Original-Titel:
When You Are Mine
Autor/in: Michael Robotham
Übersetzer/in:
Kristian Lutze
ISBN / ASIN:
3442316146
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Verlag:
Goldmann
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
Klappenbroschur
Seitenzahl: 512
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Ayasha: Neu im Bücherregal

 

Nachdem ich in den letzten Monaten recht zurückhaltend war, habe ich im Dezember einiges aufgeholt. 😉 Wobei ich zwei von den neuen Büchern – „Der Himmel über Amerika – Esthers Entscheidung (Die Amish-Saga Band 2)“ und „Helles Land“  im Rahmen von Leserunden bekommen habe, die zeitnah stattgefunden oder stattfinden werden. Und die beiden Weihnachtsbücher „Bevor die Stadt erwacht“ und „After the Snow“ habe ich von meiner Büchereulen-Wichtelmama geschenkt bekommen. So gesehen, war ich ja doch recht moderat beim Erhöhen meines SuBs. Jedenfalls bleibt es noch sehr spannend in Sachen meiner SuB-U100-Challenge, die am 15.01.2022 mit der nächsten SuB-Ventur endet. Ich bin schon ganz hibbelig… 😊

Werbung

Titel:  Der Himmel über Amerika – Esthers Entscheidung (Amish-Saga, Band 2)
Autor/in:  Karin Seemayer
ISBN / ASIN: B09314Q4GJ
Sprache: Deutsch
Genre:  Historischer Coming-of-Age Roman
Verlag:  Aufbau Verlag
Erscheinungsjahr: 2021
Medium:
 E-Book
Seitenzahl:
 347
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  Helles Land
Autor/in:  
Mary E. Garner
ISBN / ASIN:  
B092VNXGQ7
Sprache:
Deutsch
Genre: 
Fantasy
Verlag:
Lübbe
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
E-Book
Seitenzahl:
 480
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann
Autor/in:  Kerstin Gier
ISBN / ASIN: B0942X4VKS
Sprache: Deutsch
Genre:  Fantasy
Verlag:  S.Fischer Verlage
Erscheinungsjahr: 2021
Medium:
 E-Book
Seitenzahl:
 475
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  Zwischen hier und für immer
Original-Titel:
All About Us
Autor/in:  Tom Ellen
Übersetzerin:  Tilly Johannson
ISBN / ASIN: B085DNBD7Q
Sprache: Deutsch
Genre:  Liebesroman
Verlag:  HarperCollins
Erscheinungsjahr: 2021
Medium:
 E-Book
Seitenzahl:
 384
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  Elisa Hemmiltons Kofferkrimi
Autor/in:  Lin Rina
ISBN / ASIN: B09LD87PQB
Sprache: Deutsch
Genre:  Historischer Krimi & Mystery, Kinder- und Jugendbücher
Verlag:  Drachenmond Verlag
Erscheinungsjahr: 2021
Medium:
 E-Book
Seitenzahl:
 400
Empfohlenes Lesealter:  ab 12 Jahren
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  Bevor die Stadt erwacht
Autor/in:  Kerstin Hohlfeld
ISBN / ASIN: 3548288537
Sprache: Deutsch
Genre:  Weihnachtsroman
Verlag:  Ullstein
Erscheinungsjahr: 2017
Medium:
 Taschenbuch
Seitenzahl:
 255
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Werbung

Titel:  After the Snow
Autor/in:  Susannah Constantine
ISBN / ASIN: 0008219672
Sprache: Englisch
Genre:  Weihnachtsroman
Verlag:  HQ
Erscheinungsjahr: 2018
Medium:
 Taschenbuch
Seitenzahl:
 320
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Gabi: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien ---

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  ---

Novellen (bis 200 Seiten)
Einmal nur von Tomke Bekker

Romane (bis 500 Seiten)
Eifersucht von Jo Nesbø
Als die Flut kam: Hamburg-Krimi von Kathrin Hanke
In ewiger Freundschaft von Nele Neuhaus – Bodenstein & Kirchhoff #10
Coming Home von M.J. O’Shea – Rock Bay #1
Feuer in den Augen des Wolfs von Iris W. Maron – Wolfsaugen #2
Versprechen von R. J. Scott – Single Dads #3


Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten
BLACKOUT – Morgen ist es zu spät von Marc Elsberg – Premiumausgabe & Miniserie

Hörbücher

Die 8 gelesenen Bücher summieren sich auf 2957 Seiten und einen Tagesdurchschnitt von 95 Seiten.

Gabi: Top  & Flop des Monats

Ich mochte alle Bücher, aber das Highlight war die Premiumausgabe von Blackout und dazu die Miniserie. Lang habe ich darauf gewartet und bin durch und durch zufrieden. Schön!

 

Gabi: Alles außer Bücher

 Ich habe hier und hier von Levis und meiner Ausbildung als Besuchshundeteam erzählt. Leider hatten wir noch keinen Praxiseinsatz, weil in den Altenheimen etc. vorsichtshalber Besuchsverbot herrscht oder Besuche nur eingeschränkt möglich sind. Wir warten auf den Frühling.

Ich habe mir zur Reihe "Irons & Works" die Buchbox aus dem Cursedverlag bestellt und bin von dem Printbuch des aktuellen Bandes, einigem an Deko und Nettigkeiten (unter anderem einer Durtkerze im Glas, die ich sehr mag) am meisten angetan von einem Puzzle mit den Buchcovern als Motiv. Ich habe sowieso im Hinterkopf, mir ein halbhohes Regal für Bücher anzuschaffen und an die freie Fläche darüber das eine oder andere Buchpuzzle zu hängen. Und da wäre schon eins!

 


 

Ayasha: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien ---

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  ---

Novellen (bis 200 Seiten)
Die Welt, von der ich träume von Marie Pavlenko

Romane (bis 500 Seiten)
Das Geheimnis des blauen Skarabäus von Rebecca Michéle
Was damals geschah von Lisa Jewell
Das Geheimnis des Wintergartens von Julia Kelly
Der Himmel über Amerika – Esthers Entscheidung von Karin Seemayer – Amish-Saga #2
Die chinesische Spiegelfalle von Corinna Rindlisbacher
Das Geheimnis des Schneemanns von Nicholas Blake


Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten ---

Hörbücher
Eine Geschichte, die uns verbindet von Guillaume Musso
U von Timur Vermes

Bei Ayasha waren es 7 Bücher mit insgesamt 2411 Seiten und dazu noch zwei Hörbücher. Das ergibt einen Tagesdurchschnitt von stolzen 78 Seiten.

 

Ayasha: Mein Lese- und Hörmonat Dezember

Laut den Titeln meiner gelesenen Bücher war der Dezember ein sehr „geheimnisvoller“ Monat. 😉 Obwohl die Buchtitel so ähnlich klingen, waren es doch komplett unterschiedliche Bücher aus verschiedenen Genres.

Meine Highlights waren in diesem Monat die beiden Bücher, die ich im Rahmen von Büchereulen-Leserunden gelesen habe:
-       Das Geheimnis des blauen Skarabäus; von Rebecca Michéle
-       Der Himmel über Amerika – Esthers Entscheidung (Die Amish-Saga, Band 2); von Karin Seemayer

Beide Runden wurden von den Autorinnen persönlich begleitet, was das Leseerlebnis auch immer nochmal intensiviert. Jetzt muss ich mich nur gedulden bis der 3. Band der Amish-Saga im Juni 2022 erscheint. Ich freue mich jedenfalls sehr auf diese dritte Geschichte.

Die Hörbücher und ich werden langsam richtig gute Freunde und ich habe im Dezember sogar zwei Titel gehört, wobei mir der erste, d.h. „Eine Geschichte, die uns verbindet von Guillaume Musso,  besser gefallen hat.

Es scheint so, als ob bei mir der entsprechende Knoten geplatzt ist und ich einen Weg gefunden habe, beim Hörbuchhören nicht immer mit den Gedanken abzuschweifen. Ich lese immer noch lieber selbst. Aber es ist in der Tat eine schöne Ergänzung und versüßt einem doch so manch langweilige Hausarbeit. Ich bleibe auf jeden Fall dran und habe schon den nächsten Titel am Start: „Emma und das vergessene Buch“ von Mechthild Gläser.

 

Ayasha: Alles außer Bücher

Ich liebe den Dezember mit seinen Lichtern, Gerüchen, und Heimlichkeiten untereinander. Leider wurde die Anzahl der Dezember-Lichter auch in diesem Jahr durch ein mieses C. kleiner gehalten als wir es uns gewünscht hätten. Umso schöner war das wiederum sehr harmonische Büchereulen-Weihnachtswichteln, bei dem ich reich beschenkt wurde:

 

Auch die Weihnachtstage mit der Familie haben mich so manche Schwierigkeit vom vergangenen Jahr zumindest kurzzeitig vergessen lassen. Für mich ist das die Zeit mich darauf zu besinnen, dass ich allen Grund habe, dankbar zu sein.

  • ·         Dankbar für meine Familie
  • ·         Dankbar für meine (Bücher-)Freunde
  • ·         Dankbar für diesen Blog, auf dem ich mich austoben darf
  • ·         Dankbar für eines der schönsten Hobbys überhaupt
  • ·         Dankbar für alle, die uns hier auf dem Blog begleiten

Das Jahr ist jetzt gleich um und ich will noch die Chance nutzen, euch allen einen fröhlichen Rutsch und einen guten Start in das neue Jahr zu wünschen!

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
19 Tage her

Hallo :)

Zuerst einmal ein gutes neues Jahr!

@ Gabi: “Blackout” habe ich vor Jahren gelesen und das hat mir überhaupt nicht gefallen. :D Schön, dass du so begeistert davon bist. Und diese Ausgabe ist optisch betrachtet wirklich sehr schick.
Ich mag die Berichte über Levi und bin schon gespannt, wie es euch bei den ersten Einsätzen ergehen wird.

@ Ayasha: Eindeutig absolut unschuldig! Nur ein Teil der Neuzugänge geht auf dein Konto. :D “Vergissmeinnicht” interessiert mich auch wieder. Ich mag den kurzweiligen Stil der Autorin bei ihren Jugendbüchern und manchmal lese ich so etwas total gern. “U” interessiert mich ebenfalls. Da habe ich an das Buch gedacht.
Mit den Hörbüchern erging es mir ähnlich. Anfang war ich noch sehr zaghaft und hatte ein komisches Gefühl beim Hören. Mittlerweile habe ich bei allen Arbeiten im Haushalt ein Hörbuch auf den Ohren. Da gehen viele Tätigkeiten schon fast von allein.

Habt eine gute Zeit!

Liebe Grüße
Nicole

Webmaster
Gabi(@gabi)
17 Tage her
Reply to  Nicole

Liebe Nicole,
wie kann man “Blackout” nicht mögen? Ich bin erschüttert! Allerdings hat Marc Elsberg einen sachlichen und faktenbasierten Erzählstil, bei dem man den Protagonisten nicht immer sehr nah kommt. Das muss man auch mögen.
Ich bin auch gespannt, wie Levi und ich uns in der Praxis schlagen werden und halte Euch auf dem Laufenden. Ich hoffe, es geht bald los.
Liebe Grüße
Gabi