Quälender Hass von Linda Castillo – Kate Burkholder #11

Darum geht’s:

Die siebenjährige Elsie ist mit ihrer Schwester und ihrer Oma auf dem Gelände einer verlassenen Farm, um Walnüsse zu sammeln, als ihre Oma brutal ermordet und Elsie entführt wird. Ihre kleine Schwester ist nicht in der Lage, eine brauchbare Aussage zu machen. Die amische Gemeinde macht sich auf die Suche nach Elsie, während Polizeichefin Kate Burkholder sich daran macht, den Täter und dessen Motiv für diese grausame Tat zu finden.

So fand ich’s:

Painters Mill ist nicht besonders groß und besteht zu großen Teilen aus Farmen der Amish, die zurückgezogen, gläubig und technikfeindlich leben. Kate Burkholder hat früher zu ihnen gehört, sich jedoch von ihrer Gemeinschaft abgewandt. Sie kennt ihre Gebräuche und ihre Sprache und ist damit ein Bindeglied zwischen den Amish und den “Englischen”. Diese Besonderheit macht mir in jedem Band dieser spannenden Krimireihe immer wieder und immer neu Spaß. Inzwischen weiß man als eifrige Leserin dieser Serie schon einiges über die amische Gemeinschaft.

Kate Burkholder wird regelmäßig beruflich von ihrem Lebensgefährten John Tomasetti unterstützt, der überregional als Ermittler arbeitet. Wie die beiden zusammenleben und seit Jahren ein Paar sind, bei offiziellen Ermittlungen aber so tun, als wären sie nur Kollegen, bringt mich manchmal zum Schmunzeln. Inzwischen dürften alle Bescheid wissen über die beiden. In den früheren Bänden wurden auch die etwas problematischen Anfänge ihrer Beziehung thematisiert, deshalb empfehle ich, alle Bänder chronologisch zu lesen, auch wenn man z. B. für “Quälender Hass” das Vorwissen aus den früheren Bänden nicht braucht.

Niemand kann sich vorstellen, wieso die freundliche und liebenswerte Großmutter so brutal ermordet wurde und wieso man ihre Enkelin Elsie, die wegen eines Gendefektes eine leichte Behinderung hat, entführt hat. Die Familie scheint geschockt und kooperativ, aber als Kate etwas tiefer bohrt, wird plötzlich gemauert. Wie man Kate kennt, wird sie dadurch aber erst recht dazu angestachelt, noch weiter zu graben. Das führt sie zu einer schier unglaublichen Geschichte und bringt sie wieder mal in Lebensgefahr.

Ich mag die Kriminalfälle mit Kate Burkholder sehr, weil sie mir von Anfang an sympathisch ist, manchmal etwas zu impulsiv, aber mitfühlend, und weil sie eine sehr gute Ermittlerin ist. Das Drumherum in der sehr eigenen Welt der Amish finde ich auch in der 11. Variante noch interessant und spannend. In “Quälender Hass” war mir die Geschichte aber etwas zu durchsichtig. Selbst ich, die sonst auf alle falschen Spuren hereinfällt, hatte das Gefühl, dass Kate auf dem Schlauch steht und niccht erkennt, was auf der Hand liegt. Außerdem wurde der Kriminalfall zwar gelöst, aber die eine oder andere kleine Nebenfrage blieb ungelöst, was ich schade fand.

Deshalb ist dieser Band nicht mein absoluter Lieblingsband, passt aber in die Reihe, denn die viel geliebten Grundzutaten sind vorhanden. Und zum Trost schaue ich erfreut nach vorne, denn es gibt inzwischen schon drei weitere Bände in deutscher Übersetzung, ein vierter ist für den nächsten Sommer angekündigt und ein weiterer kommt ebenfalls im nächsten Sommer auf Englisch dazu. So muss ich erst mal nicht fürchten, dass mir die Lektüre mit Kate Burkholder im Land der Amish ausgeht.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Sworn to Silence / Die Zahlen der Toten #1
Pray for Silence / Blutige Stille #2
Breaking Silence / Wenn die Nacht verstummt #3
Gone Missing / Tödliche Wut #4
Long Lost / Lange vermisst (Kurzgeschichte) #4,5
Her Last Breath / Teuflisches Spiel #5
The Dead Will Tell / Mörderische Angst #6
A Hidden Secret / Gefährlicher Weg (Kurzgeschichte) #6,5
After The Storm / Grausame Nacht #7
Seeds Of Deception / Teuflischer Verrat (Kurzgeschichte) #7,5
Among The Wicked / Böse Seelen #8
Only The Lucky / (Kurzgeschichte) #8,5
Down A Dark Road / Ewige Schuld #9
In Dark Company / (Kurzgeschichte) #9,5
A Gathering of Secrets / Brennendes Grab #10
In Plain Sight / (Kurzgeschichte) #10,5
Shamed / Quälender Hass #11
The Pact / (Kurzgeschichte) #11,5
Outsider / Dein ist die Lüge #12
Dissappeared / (Kurzgeschichte) #12,5
Fallen / Blinde Furcht #13
Blood Moon / (Kurzgeschichte) #13,5
The Hidden One / Saat der Sünde #14
Hallowed Grund / (Kurzgeschichte) #14,5
An Evil Heart / Zorniges Herz #15 – erscheint 24. Juli 2024
The Burning (soll im Juil 2024 auf englisch erscheinen)

Werbung

Titel: Quälender Hass
Original-Titel: Shamed
Autor/in: Linda Castillo
Übersetzer/in: Helga Augustin
ISBN / ASIN: ‎‎ 3596704499
Serie: Kate Burkholder #11
Sprache:
Deutsch
Genre: Krimi
Verlag: Fischer Taschenbuch
Erscheinungsjahr:
2020
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Susanne
2 Monate her

Liebe Gabi,

jetzt hätte ich die Rezension fast übersehen. Ich bin ja auch großer Fan der Reihe. Das hört sich doch auch wieder sehr spannend an.

LG Susanne