Menu

Buchiges

[Selfpublisher] Ein dickes Bündel Empfehlungen von mir zum #IndieAuthorDayDE

Beitragsbild © Juliana (Farbenmelodie / creativum-universum)

Der IndieAuthorDayDE wurde letztes Jahr von Kerstin und Janna auf ihrem Blog KeJas Blogbuch ins Leben gerufen. Damit soll den Autorinnen und Autoren, die ohne Verlag und in Eigenregie veröffentlichen, mehr Sichtbarkeit verschafft werden. Denn was sonst die gebündelten Verlagsvorschauen und Werbeaktionen mit großer Reichweite - gerade von großen Publikumsverlagen - erreichen, das fällt den unabhängigen Autorinnen und Autoren als "Einzelkämpfer" ungleich schwerer. Der heutige Tag ist also dem Hashtag #IndieAuthorDayDE gewidmet und jeder ist aufgerufen, sich daran zu beteiligen. In den Social Media gibt es hoffentlich einen regen Austausch. Einen Blog muss man dafür nicht haben, sondern jeder Kommentar auf Twitter, Instagram, Facebook etc. zählt!

Diese Blogs haben Beiträge dazu verfasst, in denen man wunderbar stöbern kann (wird laufend ergänzt):
KeJas Blogbuch
Pink Anemone
Der Leseratz
Angeltearz liest
Weltenwanderer
Bücher - Seiten zu anderen Welten
Lesenswertes aus dem Bücherhaus (mit Gewinnspiel)
Catherine Strefford (Autorin)
Mademoiselle Facettenreich
Buchbahnhof
Ulla liebt Bücher
Life for Books
Books and Phobia
Nenaties Bücherwelt
Monerls bunte Welt

Zum letztjährigen #IndieAuthorDayDE hatte ich drei Empfehlungen für Interessierte, die Bücher von verlagsunabhängigen Autorinnen und Autoren lesen möchten.

Da das Selfpublisher-Spektrum quer durch alle Genres geht und die Qualität ziemlich uneinheitlich ist, kann man wahre Schätze entdecken, aber auch gehörig hereinfallen. Und alles dazwischen ist auch möglich. In den letzten 12 Monaten habe ich natürlich weiter sowohl Verlagsautoren als auch Indies gelesen. Die Stöber- und Leseempfehlungen kann ich in diesem Jahr deshalb beim besten Willen nicht auf 3 beschränken, sondern ich schöpfe aus dem Vollen und stelle Euch vor, welche Bücher von Indie-Autoren mich in letzter Zeit auch ohne Mithilfe eines Verlages überzeugt haben. Bei manchen Autoren sind es sogar mehr als eines in den letzten 12 Monaten gewesen. Da habe ich das zuletzt gelesene Buch verlinkt.

Meistens haben die Autorinnen und Autoren noch mehr Bücher geschrieben als die, die ich gelesen und rezensiert habe. Auch das eine oder andere Debüt war dabei. In jedem Fall lohnt es sich, auf den Homepages der Autorinnen und Autoren zu stöbern, deren Lebensweg und vielseitiges Repertoire kennenzulernen und sich zum Kaufen und Lesen verlocken zu lassen. Hier sind also die Links zu den Homepages:

Magret Kindermann

Jo Machedanz

Kasia Bacon (Bücher auf Deutsch und Englisch)

Inka Loreen Minden

Sitala Helki und Irina Christmann

Alessandra Hazard (Bücher auf Englisch)

K. A. Merikan (Bücher auf Deutsch und Englisch)

Leta Blake (Bücher auf Deutsch und Englisch)

 

Als überzeugende Beispiele habe ich diese Bücher der genannten Autorinnen und Autoren herausgepickt. Ich fand die durchweg klasse und keines davon muss den Vergleich mit einem Verlagsbuch scheuen. Im Gegenteil - manche trauen sich einfach mehr, sind innovativer, natürlich auch mit Herzblut und Qualität geschrieben und haben mich deshalb überzeugt:

 

Werbung

Titel: Und dein Leben, dein Leben
Autor/in: Magret Kindermann
ISBN / ASIN:
978-3740745554
Sprache:
Deutsch
Genre: Psychothriller
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 112
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Twentysix SelfpubVerlag

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Fleischmaler
Autor/in: Jo Machedanz
ISBN / ASIN:
978-3982099613
Sprache:
Deutsch
Genre: Kriminalroman
Verlag:
Selfpublishing
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 314
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Autorenhomepage

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Der Hochländer
Original-Titel:
The Highlander
Autor/in: Kasia Bacon
Übersetzer/in:
Jutta Reitbauer
ISBN / ASIN:
B07NQXGMZL
Sprache: Deutsch
Genre: Gay Romance Fantasy
Serie: Der Orden #2
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
eBook
Seitenzahl: 70
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Andrew und Emma
Autor/in: Inka Loreen Minden
ISBN / ASIN:
B00LH6D8HS
Sprache:
Deutsch
Genre: Erotische Fantasy
Serie: Warrior Lover #4,5
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2014
Medium:
eBook
Seitenzahl: 155
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Pannenhilfe für die Liebe
Autor/in: Sitala Helki & Irina Christmann
ISBN / ASIN:
B07QCTVYP2
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
eBook
Seitenzahl: 287
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage von Sitala Helki

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Just a Bit Gay
Autor/in: Alessandra Hazard
ISBN / ASIN:
B07LB1DJMG
Sprache:
Englisch
Genre: Gay Romance
Serie:Straight Guys #9
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
eBook
Seitenzahl: 155
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Der Ritter auf dem weißen Bike
Original-Titel:
No Matter What
Autor/in: K. A. Merikan
Übersetzer/in:
Jutta Reitbauer
ISBN / ASIN:
1076469930
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Sex & Mayhem #4
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
eBook
Seitenzahl: 342
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorinnen

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

Werbung

Titel: Alpha Heat
Autor/in: Leta Blake
ISBN / ASIN:
9781626227750
Sprache:
Englisch
Genre: Gay Romance
Serie: Heat of Love #2
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
eBook
Seitenzahl: 452
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Und hier geht's zu meiner Rezension zum Buch

 

~*~

 

Und als Besonderheit stelle ich Euch noch ein in Eigenregie herausgebrachtes Sachbuch vor. Thomas Born ist der Autor und auch der Fotograf der schönen Bilder rund um das Thema Kaffee. Außerdem betreibt er den Blog "Einfach nur Kaffee".

Werbung

Titel: Nicht einfach nur Kaffee
Autor/in: Thomas Born
ISBN / ASIN:
978-1719949361
Sprache:
Deutsch
Genre:
Sachbuch
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
Taschenbuch / eBook
Seitenzahl: 162
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Autorenblog

 

 

Loading Likes...

11
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Meine liebe Gabi, ein wundervoller Beitrag! Und eine sehr schöne Aufteilung mit den Homepages und deinen Rezensionen. Und holy, abgesehen von “Und dein leben, dein leben” kenne ich keines o.O Ich glaub mit mehr Zeit muss ich mal deine Besprechungen durchstöbern.

Happy #IndieAuthorDayDE *Konfettiregen*

Woooow, so viel Gabi. Ich muss morgen nochmal vorbeikommen. Dafür muss ich mir Zeit nehmen
Anja von Books&Phobia hat auch einen Beitrag gestaltet.
Happy #IndieAuthorDayDE mit viel Konfetti und Käsekuchen für Dich :-*
Liebe Grüße, bis morgen
Kerstin

Ein toller Beitrag. Wenn ich so in meine Regale schaue, fällt mir auf, das ich mittlerweile mehr SP und auch von Kleinverlagen kaufe als noch vor einem Jahr.

So, da bin ich wieder und habe mir Zeit mitgebracht. Eine sehr gelungene Mischung aus Büchern die du vorstellst und sogar die HPs der Autor_innen, klasse. Beim ‘Fleischmaler’ schaue ich gleich mal rein, bin selbst durch und war auch schon bei Ascari luschern :-)
Ein toller Beitrag und jetzt hab ich schon wieder “Und dein Leben, dein Leben” gesehen, muss ich wohl doch mal lesen! Alle sind begeistert davon und die “Tulpologie” hatte mich ja auch in ihren Bann gezogen.
Liebe Grüße
Kerstin

Hey Gabi :)

Jetzt schaue ich auch mal bei deinem Beitrag vorbei :) tatsächlich kenne ich von den Büchern auch kein einziges, aber ich werde sie mir auf jeden Fall mal genauer anschauen. Da ist bestimmt auch was für mich dabei :)
Auf deinem Blog werde ich auch noch ein bisschen stöbern gehen – bei den vielen Gayromances werde ich sicher auch noch was finden ;)

Liebe Grüße
Andrea

Liebe Gabi,
heute mache ich Kommentar-Runden, wie du sicherlich schon bemerkt hast! :-D

Die ersten beinden Bücher findest du auch bei mir. Bei Magrets Buch bin ich ganz auf deiner Seite. “Fleischmaler” subbt noch und kommt zum Ende des Jahres dran. Der Klappentext hatte mich überzeugt und ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.

Deine anderen Büchertipps kenne ich nicht. Muss ich mir mal näher anschauen, denn ich mag schon sehr lange mal so ein Buch lesen. Bisher habe ich noch keinen Weg zu solchen Geschichten gefunden. Kannst du mir eines empfehlen, dass nicht zu erotisch ist und durch und durch von Sex handelt?
GlG, monerl