Monatsrückblick für November 2023

Gabi: Neu im Bücherregal

Ich bin eine Quartals-Käuferin und offensichtlich von meiner “zwei Prints pro Monat” Routine abgewichen. Entweder gibt es gleich einen dicken Stapel oder gar keine neuen Papierbücher bei mir. Und der November war ein Monat nur für Hörbücher oder eBooks, die in dieser Übersicht ja bekanntlich nicht zählen.

Gabi: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien —

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  —

Novellen (bis 200 Seiten)
Stoppt die Hochzeit von R. J. Scott – Snowed Inn
Doppelt geprüft von V. L. Locey – Snowed Inn
Layne Lieben von V. L. Locey – Hockey Allierte Junggesellen-Versteigerungsromanze #2

Romane (bis 500 Seiten)
Verführung in seinem Blick von E. M. Lindsey – Breaking the Rules #2
Mein Feind, mein Liebhaber von K. A. Merikan
Spuk und Schmied von Louisa Masters – Geister inklusive #1
Fall in die Liebe von L. A. Witt – Tucker Springs #6
Quälender Hass von Linda Castillo – Kate Burkholder #11
Die Schuld, die man trägt von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt – Sebastian Bergman #8

Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten

Hörbücher / Hörspiele
Him (englisch) von Sarina Bowen und Elle Kennedy – Him #1
Mord im alten Pfarrhaus von Jill McGown

Die 9 gelesenen Bücher summieren sich auf 2624 Seiten und einen Tagesdurchschnitt von 87 Seiten. Zusätzlich habe ich noch zwei ungekürzte Hörbücher gehört.

Gabi: Mein Lesemonat

Weil es die eine oder andere winterlich und weihnachtliche Geschichte gab, die kürzer waren als durchschnittliche Romane, habe ich im November ganze 9 Bücher geschafft. Plus zwei Hörbücher.

Und von den beiden Hörbüchern war sogar eines auf englisch – mein erster Versuch in diese Richtung. Ich lese schon lange auf englisch, aber zu hören ist ja nochmal was ganz anderes. Weil es aber so gut geklappt hat, wird das besstimmt nicht mein letztes englischsprachiges Hörbuch gewesen sein.

Einen Flop habe ich zum Glück nicht zu vermelden, ich mochte alle (Hör)bücher auf ihre Art, auch wenn manche nur okay waren, andere wirklich klasse. Am besten gefallen haben mir “Mein Feind, mein Liebhaber” mit zwei richtig bösen Drogenkartell-Männern, die sich sehr süß verlieben. “Spuk und Schmied” hatte neben einer ebenfalls süßen Lovestory richtig guten Humor zu bieten. Und auf den neuesten band mit Sebastian Bergman habe ich schon so lange gewartet und dann in aller Ruhe genossen.

Um die Goodreads Lesechallenge von 100 Büchern in diesem Jahr zu erreichen, muss ich noch 13 Bücher lesen oder hören. Kann sein, dass ich das noch schaffe. Wenn nicht, wäre es auch nicht so schlimm, aber ich gebe mir Mühe, im Dezember doch noch aufzuholen, was fehlt.


Ayasha: Neu im Bücherregal

Auch im November durften ein paar neue Schätze bei mir einziehen. Es ist einfach immer wieder ein schönes Gefühl, ein neues Buch in den Händen zu halten. Und da ich dazu verdonnert wurde, den Urlaub noch dieses Jahr abzubauen, hoffe ich auf ganz viel Lesezeit, so dass der SuB nicht zu schnell anwächst. Außerdem konnte ich bei der Biografie von Otfried Preußler gar nicht anders. Er ist ja nicht ganz unschuldig an meiner Lesebegeisterung. :-) Und da ich im November hauptsächlich Jugendbücher gelesen habe, musste da auch unbedingt Nachschub her: „Boy from Mars – Auf der Jagd nach der Wahrheit“. Und saisonale Lektüre musste mit „Liebe, Eis und Schnee“ auch einfach sein. Also ist so gesehen doch alles nachvollziehbar. ;-)

Werbung

Titel: Otfried Preußler – Ein Leben in Geschichten
Autor: Tilman Spreckelsen
ISBN / ASIN: B0C131WB15
Sprache: Deutsch
Genre: Biografie
Verlag:
Thienemann-Esslinger
Erscheinungsjahr:
2023
Medium:
E-Book
Seitenzahl: 304
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Boy from Mars – Auf der Jagd nach der Wahrheit
Autor: Christian Linker
ISBN / ASIN: B0C28VFMW
Sprache: Deutsch
Genre: Kinder- und Jugendbuch; Raumfahrt; Abenteuer
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsjahr:
2023
Medium:
E-Book
Seitenzahl: 288
Empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Werbung

Titel: Liebe, Eis und Schnee
Autor: Annabelle Costa
ISBN / ASIN: B0CGPGJTBN
Sprache: Deutsch
Genre: Romance
Verlag:
Second Chances Verlag
Erscheinungsjahr:
2023
Medium:
E-Book
Seitenzahl: 259
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Ayasha: Gelesen / Gehört und Rezensiert

Anthologien —

Kurzgeschichten (bis 50 Seiten)  —

Novellen (bis 200 Seiten)

Romane (bis 500 Seiten)
Die Hoffnung der Wasserpferde – Seahorse 3 von Karin Müller
Run von Mara Lang
In den Fängen der Zauberin (Der Flüsterwald – Eine neue Bedrohung; Staffel 2, Band 3) von Andreas Suchanek
Der Markt der Wünsche von Robin Anderson

Dicke Wälzer mit mehr als 500 Seiten

Hörbücher / Hörspiele

Die 4 gelesenen Bücher summieren sich auf 1256 Seiten und einen Tagesdurchschnitt von 42 Seiten.

Ayasha: Mein Lesemonat

Mein November war sehr „jugendlich“. Da ich aber mit ein paar gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte (u.a. wollte mein rechter Arm nicht so wie ich gerne hätte), war mir mehr nach spannender und flotter Lektüre, um mich abzulenken. Den gewünschten Effekt habe ich auch tatsächlich mit allen Büchern erzielen können. Von Andreas Suchaneks Reihe „Der Flüsterwald“ bin ich nach wie vor begeistert und jeder neue Teil ist immer wieder ein Highlight für mich. Und auch das Weihnachtsbuch „Der Markt der Wünsche“ hat mir sehr gut gefallen. Es ist keine typische Weihnachts-Liebesgeschichte, aber es hat für mich die perfekte Portion Weihnachtsglitzer und ich konnte das Buch mit einem warmen Gefühl ums Herz zuklappen. Ich habe noch das eine und andere Weihnachts- beziehungsweise Winterbuch in petto – so kann es also gerne weitergehen… :-)

Und jetzt steht schon der Advent vor der Tür und ich wünsche euch allen eine frohe, besinnliche und lichtvolle Zeit.

Und Gabi schließt sich diesen guten Wünschen an!

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
2 Monate her

Hallo ihr beiden,
oh ja, das neue Buch aus der Sebastian Bergman Reihe habe ich auch schon überall gesehen, da ist mir dann eingefallen, dass ich unbedingt mal weiterlesen muss. Aber das wird wohl dieses Jahr nichts mehr. Es liegen noch andere Bücher auf dem Stapel, die Vorrang haben. :D
Ist das der letzte Band? Ich hatte mal gelesen, dass die Reihe wohl bald abschließen sollte.
Haha, , ich finde ich immer wieder einen Grund warum neue Bücher einziehen soll, bzw. kann alles immer ganz sinnvoll begründen. Und ja, du hast vollkommen recht, die drei Bücher mussten bei dir einziehen. :D
Liebe Grüße
Diana

Webmaster
2 Monate her
Reply to  LeseWelle

Hallo Diana,
ich hoffe nicht, dass das der letzte Band in der Sebastian Bergman Reihe war, denn wie üblich gibts da einen Cliffhanger am Ende. Oder es ist ein böse-genialer Schluss. Bei einer Lesung haben die beiden Autoren sich mal die Information abringen lassen, dass die Reihe mindestens 8 Bände haben wird. Es könnte also der letzte sein oder es kann noch mehr geben. Da lassen sie uns wohl im Dunkeln.
LG Gabi

2 Monate her
Reply to  Gabi

Ich hoffe auch nicht das das der letzte Band sein wird. Aber bei einem Cliffhanger dürfen wir zumindest auf einen weiteren Teil hoffen. :)

Webmaster
2 Monate her
Reply to  LeseWelle

Ich sag mal so: Für mich ist Sebastians private Lebensgeschichte noch nicht auserzählt. Da möchte ich noch mehr wissen!

Ayasha
1 Monat her
Reply to  LeseWelle

Hallo Diana,
Bitte entschuldige, dass ich erst heute antworte…. Die letzten Wochen waren etwas turbulenter als gedacht. **seufz**
Ja, klar. Es gibt immer einen bestimmten Grund, warum gerade dieses eine Buch einziehen muss. Die Bücher rufen ja manchmal nach uns und wir können sie ja wirklich nicht im Stich lassen. ;-)
Herzliche Grüße
Ayasha

2 Monate her

Hallo :)

@ Gabi: Wow, du hast ordentlich viel gelesen und gehört! Und dann sehe ich schon, dass die Bücher etwas kürzer waren. Naja, manchmal peppt das den einen oder anderen Monat auf.
Ich kenne übrigens nur “Him”, das ich geliebt habe. Aber das habe ich dir schon erzählt. :)
13 Bücher bis Jahresende kann schon knapp werden. Aber das Ziel ist schon in greifbarer Nähe. Ich habe für dieses Jahr aufgegeben. Das wird nichts mehr. :(

@ Ayasha: Wie hübsch das Cover von “Liebe, Eis und Schnee” ist! Da kriege sogar ich fast Lust auf Weihnachtsbücher. XD Aber ein bisschen Weihnachtsglitzer bringt den Advent so richtig zum Glänzen.
Ich wünsche dir gute Besserung!

Habt einen schönen Advent!

Liebe Grüße
Nicole

Webmaster
2 Monate her
Reply to  Nicole

Hallo Nicole,
ich arbeite noch am Jahresziel, aber so langsam bezweifle ich, dass ich die 100 schaffe. Na ja, fast 100 ist ja auch nicht schlecht ;-)
LG Gabi

Ayasha
1 Monat her
Reply to  Nicole

Hallo liebe Nicole,
Ich bin spät dran mit antworten – das muss besser werden und ich hoffe einfach, dass das neue Jahr da ein wenig mehr Ruhe reinbringen wird. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt…. ;-)
Ich gebe zu, dass ich Weihnachtsbücher liebe. Sie sind für mich das Tüpfelchen auf dem “i” der Adventszeit. :-) Und bei diesen Büchern darf es auch Mal kitschig sein – unter dem Jahr, ist das nicht unbedingt nötig.
Allerdings bringt auch nicht jedes Buch, das als Weihnachtsroman angepriesen wird, die gewünschte Atmosphäre. Ich habe das gerade mit dem Weihnachtskrimi “Mord im Christmas Express” erlebt. Aber ausprobieren muss man es schon jedes Jahr wieder…. ;-)
Herzliche Grüße
Ayasha

2 Monate her

Hallöchen Gabi,

es freut mich sehr, dass du mit deinem ersten englischen Hörbuch so viel Freude hattest, dass du dich auch weiterhin auf englische AudioBooks einlassen möchtest.
Ich stimme dir aber in jedem Fall zu, dass das Hören noch einmal anders ist, als das Lesen. Beim Lesen kann man das eine oder andere Wort nachschlagen, beim Hören wird es da schwieriger. Besonders, wenn man nicht genau weiß, wie das Wort geschrieben wird. Aber, wie es ja so schön heißt, Übung macht den Meister. :)

Mein Lesemonat November 2023 | In Retrospect

Cheerio
RoXXie

PS: Ich wünsche dir einen lesereichen Dezember und eine schöne Adventszeit.

Webmaster
2 Monate her
Reply to  RoXXie

Hallo RoXXie,
man muss sich definitiv ein bisschen einhören, aber ich lese ja schon seit Jahren auf englisch und es hilft definitiv, wenn man einen Wortschatz hat, der zum Thema Gay Romance passt ;-)
LG Gabi