Menu

Feuer und Flamme für Leo von Carol Lynne – Cattle Valley #16

Darum geht's:

Feuerwehrmann Leo ist immer noch nicht darüber hinweg, dass ihn sein langjähriger - inzwischen Ex - Lebensgefährte mit einem wesentlich jüngeren Twink betrogen hat. Er merkt sehr wohl, wie es zwischen ihm und Kollege Sammy knistert, aber der große Altersunterschied lässt ihn zögern. Er will auf keinen Fall so rüberkommen wie sein Ex, der sich mit zu jungen Männern tröstet. Durch den Kochwettbewerb, den Sammy und Leo zusammen organisieren, verbringen sie immer mehr Zeit miteinander und Leos Widerstand schwindet.

So fand ich's:

Leo steht sich selbst im Weg. Er kann nicht glauben, dass der junge, sexy Sammy an einem "alten Mann" wie ihm interessiert sein kann. Sammy macht es aber sehr deutlich, dass es genau so ist und zwar nicht nur für eine schnelle Affäre, sondern für eine feste Beziehung. Leo muss den Gedanken erst einmal zulassen, doch Sammy weiß, wie er Leo überzeugen kann. Es liest sich locker und leicht, wenn Sammy seine Verführungskünste auspackt und Leo nur allzu gerne darauf einsteigt. Und Sammy ist schließlich auch kein Junge mehr, sondern erwachsene 30 und weiß, was er will. Oder wen.

In Cattle Valley leben inzwischen viele Menschen, deren Geschichte in den früheren Bänden erzählt wurde. Man muss die zwar nicht zwingend gelesen haben, weil in jeder Episode eine abgeschlossene Geschichte erzählt wird, aber es macht auch großen Spaß, die bekannten Figuren wieder zu treffen und ihr Leben nochmal kurz zu streifen. Dazu entwickelt sich hier eine Geschichte um einen jungen Mann, den Leo betreut und das macht neugierig auf die weiteren Bände, um zu sehen, wie es mit diesem Handlungsstrang weiter geht.

Auf 122 Seiten erleben wir die Essenz davon, wie Leo und Sammy ein Paar werden. Wie alle Bände ist auch diese genau richtig lang für eine "Lesesession" und das gefällt mir nach wie vor sehr gut an dieser Reihe, die noch viele viele noch nicht übersetzte Bände zu bieten hat. Cattle Valley ist immer einen Tagesausflug in die LGBT+freundliche Stadt und ihre sympathischen Bewohner wert.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

All Play and No Work / Liebe ist das halbe Leben
Cattle Valley Misteltoe / Mistelküsse
Sweet Topping / Süßes Begehren
Rough Ride / Stille Sehnsucht
Physical Therapy / Ein Hauch von Zukunft
Out of the Shadow / Ein Stück Hoffnung
Bad Boy Cowboy / Der Weg zu ihm
The Sound of White / Unerwartet nah
Gone Surfin' / Wellenglück
The Last Bouquet / Eine letzte Blume
Eye of the Beholder / Im Auge des Betrachters
Cattle Valley Days / Cattle Valley Days
Bent - Not Broken / Eine neue alte Liebe
Arm Candy / Mehr als gedacht
Recipe for Love / Das Rezept für Vertrauen
Firehouse Heat / Feuer und Flamme für Leo
Neil's Guardian Angel
Scarred
Making The Grade
To Service and Protect
The O'Brien Way
Ghost from the Past
Hawk's Landing
Shooting Star
Confessions
Shadow Soldier
Alone in the Crowd
Second Chances
Finding Absolution
Fingerprints & Muddy Feet
Snake Charmer
Journey to Lobster Cove
Karma


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Feuer und Flamme für Leo
Original-Titel:
Firehouse Heat
Autor/in: Carol Lynne
Übersetzer/in:
Jilan Greyfould
ISBN / ASIN:
B097TSG1SW
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Cattle Valley #16
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
eBook
Seitenzahl: 122
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments