Menu

Neils Schutzengel von Carol Lynne – Cattle Valley #17

Darum geht's:

Neil ist vom Pferd gestürzt und hat sich so schwer am Kopf verletzt, dass neben einigen körperlichen Einschränkungen auch sein Gedächtnis betroffen ist. Er hofft, dass das alles wieder heilt, denn Ben, sein ehemaliger Vormund, löst sehr zwiespältige Gefühle bei Neil aus. Neil kann sich beim besten Willen nicht daran erinnern, wieso er aus Bens Nähe weggezogen ist und was zwischen ihnen vorgefallen ist, das seine heftigen Reaktionen auf Ben erklären könnte. Und Ben schweigt.

So fand ich's:

Während Neil für einige Zeit auf Hilfe angewiesen ist und Ben seinem ehemaligen Schützling Tag und Nacht zur Seite steht, haben die beiden eine zweite Chance, ihre Vergangenheit miteinander aufzuarbeiten. Neil weiß zwar nicht mehr genau, was in seiner Jugend in Bens Nachbarschaft zwischen ihnen passiert ist, doch er spürt, dass er heftige Gefühle für Ben hat. Und auch Ben steht Neil nicht gleichgültig gegenüber und seine fürsorgliche, beschützende Art genießt Neil sehr wohl. Nach und nach kommt Neils Erinnerung zurück und die beiden nähern sich im Hier und Jetzt ebenfalls an.

Nicht nur Neils Gedächtnisverlust an sich, sondern auch das Schlimme, woran er sich nicht erinnert und was nach und nach in sein Bewusstsein zurückkehrt, sind Dinge, die überwunden werden müssen. Auch Ben hat eine Vergangenheit, die ihn hemmt, sich auf Ben einzulassen. Zum Glück wird das nicht unnötig in die Länge gezogen. Bei nur 122 Seiten konzentriert man sich aufs Wesentliche, das Zögern und Abwehren ist verständlich, doch weil zwischen den beiden Männern großes Vertrauen und tiefe Gefühle vorherrschen, gehen sie zielstrebig auf ihr Happy End zu.

Diese - wie bei der Serie üblichen - kurze und knackige Erzählweise hat die Essenz der Geschichte in genau dem richtigen Tempo erzählt, wie immer ein schönes Liebeshäppchen für eine Lese-Session, die sich gut in die Serie einfügt. Die anderen Bewohner von Cattle Valley halten sich in diesem Band zurück, doch das eine oder andere Wiedersehen hat mich doch gefreut. Mit Band 17 haben wir nun die Hälfte der 33 Bände starken Reihe erreicht und ich bin immer noch und immer wieder mit großem Vergnügen dabei.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

All Play and No Work / Liebe ist das halbe Leben
Cattle Valley Misteltoe / Mistelküsse
Sweet Topping / Süßes Begehren
Rough Ride / Stille Sehnsucht
Physical Therapy / Ein Hauch von Zukunft
Out of the Shadow / Ein Stück Hoffnung
Bad Boy Cowboy / Der Weg zu ihm
The Sound of White / Unerwartet nah
Gone Surfin' / Wellenglück
The Last Bouquet / Eine letzte Blume
Eye of the Beholder / Im Auge des Betrachters
Cattle Valley Days / Cattle Valley Days
Bent - Not Broken / Eine neue alte Liebe
Arm Candy / Mehr als gedacht
Recipe for Love / Das Rezept für Vertrauen
Firehouse Heat / Feuer und Flamme für Leo
Neil's Guardian Angel / Neils Schutzengel
Scarred
Making The Grade
To Service and Protect
The O'Brien Way
Ghost from the Past
Hawk's Landing
Shooting Star
Confessions
Shadow Soldier
Alone in the Crowd
Second Chances
Finding Absolution
Fingerprints & Muddy Feet
Snake Charmer
Journey to Lobster Cove
Karma


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Neils Schutzengel
Original-Titel:
Neil's Guardian Angel
Autor/in: Carol Lynne
Übersetzer/in:
Doris Lichter
ISBN / ASIN:
B09QCRJ8Y9
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Cattle Valley #17
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
eBook
Seitenzahl: 122
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments